Begonnen hat das Interesse an Foto und Film als ein Schulfreund in Thüringen eine DDR-Filmkamera hatte.

Der Traum einen Spielfilm zu drehen und Bilder zu schießen begann.

Leider reichten die schlechten technischen Vorraussetzungen in der DDR nicht aus um solche Vorhaben zu verwirklichen.

1959 gelang die Flucht in den Westen.

Hier waren die technischen Möglichkeiten groß und auch als das Geld einigermaßen stimmte, konnte man sich wieder mit Film und Foto befassen.

Die erste 8 mm Kamera wurde angeschafft, später gefolgt von Super 8.

Analoge Fotos wurden mit der ersten Canon EOS geschossen.

Heute besteht das Equipment aus der Canon EOS 5D Mach III, der DJI Osmo sowie der Phantom III.

Fotos mit hoher Auflösung und Videos in 4 K sind damit möglich.

Die Bearbeitung erfolgt mit Adobe Photoshop und Proshow Producer auf einem Imac.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now